Eckgarnitur Global 8150

Artikel-Nr. 71409000001-13
5.498,00 €*
inkl. MwSt.

Leder braun

Eckgarnitur Global 8150
Inspiration und Detailbilder
  • Produktbeschreibung

    Global 8150 ist ein Multitalent unter den Polstergarnituren. Ob Cinemalösung, Einzelsofa oder Eckkombination - dieses Programm passt sich Ihnen an.
    Das Ecksofa Global 8150 in einem weichen braunen Leder (Leder Tiger) setzt sich zusammen aus einem 2,5-sitzigen Sofa links (ca. 171x84x92 cm) und einem Anbaueckelement mit Hocker rechts (ca. 226x84x92 cm), Armteilvariante 3. Der Rücken ist mit Spannstoff bezogen.
    Das Ecksofa Global 8150 hat eine Holzkufe. Diese ist gegen Mehrpreis erhältlich.
    Das Sofa Global 8150 ist incl. EasyUp funktion.
    Für die Eckgarnitur benötigen Sie eine Stellfläche von ca. 263x226 cm.

    Wählen Sie aus 3 verschiedenen Armteilen, verschiedenen Fußvarianten, einer großen Palette Stoff- und Lederbezügen und den unterschiedlichsten Funktionen Ihr ganz individuelles Polstermöbel.
    Serienmäßig inbegriffen ist die Easy Up Funktion, d. h. das Rückpolster ist leichgängig hochzuklappen und dadurch kann der Rücken um ca. 26 cm verlängert werden.
    Optional gegen Mehrpreis bekommen Sie die Reliner oder Freeline Funktion, klappbare Armteile und das variable Kopfpolster/Lendenkissen.
    Mit Global 8150 finden Sie eine Lösung für Wellness zu Hause.

    Ihr Global Fachhändler berät Sie gern.
  • Pflege­hinweise

    Lederpflege

    Der Aufwand der Lederpflege richtet sich nach der Lederart, den Nutzungsgewohnheiten und der Nutzungsintensität. Es ist empfehlenswert, neben der normalen Unterhaltspflege (leichtes Absaugen und gelegentliches Abwischen mit einem feuchten Tuch) das Leder je nach Nutzung ein- bis zweimal pro Jahr mit speziell geeigneten Reinigungsprodukten zu säubern und entsprechend geeignetem Lederpflegemittel gemäß Gebrauchsanweisung zu behandeln. Bitte die Herstelleranleitungen beachten. Reinigen Sie am besten immer ganze Teile großflächig von Naht zu Naht. Bei der Reinigung von Ledersofas oder -sessel sollte auf Wasser möglichst verzichtet werden, denn Wasser kann auf dem Leder Flecken hinterlassen. Viel besser geeignet ist destilliertes Wasser. Beanspruchte Stellen am Nubuk-Lederbezug können mit einer weichen Bürste, Nubuk-, Pad- oder Schaumstoffschwamm wieder aufgeraut werden. Im Zweifelsfall fragen Sie gern Ihren Einrichtungsberater. 

    Bedenken Sie bitte immer, dass auch Leder durch starke Lichteinwirkung, insbesondere Sonne ausbleicht und dauerhafte Nähe zu eingeschalteten Heizkörpern das Leder austrocknet und es porös und brüchig macht. Abhilfe: Für Beschattung bzw. Luftbefeuchter sorgen, da dieses Klima auch für Menschen schädlich ist.


Zuletzt angesehene Produkte